Infobox

Reisezeit: ganzjährig

Aufgrund der Höhelage kann es im Winter zu Einschränkungen kommen!

Ranger geführte Programme (Interpretive Tours) werden von Ende Juni bis Anfang September (Labor Day) 3mal täglich angeboten (10h, 13h und 18h). Näheres erfährt man im "Mono Basin Scenic Area" Visitor Center nördlich von Lee Vining am Hwy 395).

Es muss/soll eine Eintrittsgebühr von ca. 3 Dollar derzeit gezahlt werden  Die offizielle Webseite gibt darüber keine Auskunft. Aber bei meinem Besuch im Juni 2010 las ich das am Besucherhäuschen. Wer einen AMERCIA THE BEAUTIFUL ANNUAL PASS besitzt, braucht NICHTS zu zahlen!

http://parks.ca.gov/?page_id=514

Der Mono Lake ist ein alkalischer Salzsee auf der Ostseite der Sierra Nevada (östlich des Yosemite NP). Die Stadt Los Angeles versorgte sich aus den Zuflüssen des Mono Lake viele Jahrzehnte lang mit Wasser, so daß der Wasserstand des Mono Lake aufgrund des niedrigen Zuflusses dramatisch sank. Mittlerweile hat man zum Glück das besondere Ökosystem des Sees und seine prekäre Lage erkannt und leitet dem See wieder Wasser zu. Seit den 80er Jahren ist der Mono Lake als schützenswert eingestuft worden und wurde vom Staat Kalifornien zu einer "State Natural Reserve" ernannt.

Der Mono Lake ist ein wichtiger Zufluchtsort für diverse Vogelarten. Reichhaltig vorhandene Salinenkrebse und Salzfliegen bilden deren Nahrungsgrundlage.

Da der Salzgehalt höher ist als im Meer, haben sich auf dem Boden des Sees Tuffsteinablagerungen gebildet, die durch das Sinken des Wasserspiegels nun wie kleine Inseln aufgetaucht sind und dem See sein bizarres Aussehen verleihen.

 

Der Salzgehalt des Wassers soll sogar über dem des Toten Meeres in Israel liegen, aber durch die Zuführung von Wasser schwankt der Salzgehalt. Also, schmecken tut's jedenfalls eklig! Ich hab's probiert. *grins* Am Rande des Gewässers kann man mit bloßem Auge winzig kleine einzellige Lebensformen entdecken. Das Wasser ist richtig in "Bewegung".

 

 

Man sieht im Hintergrund die Bergkette der Sierra Nevada. Hinter diesen Bergen liegt der Yosemite Nationalpark, den man vom Mono Lake aus über den Tioga Paß erreichen kann bzw. könnte, wenn der nicht 9 Monate im Jahr wegen Schnee gesperrt wäre! *lach* Aber man kann auch ein Stück weiter über den Sonora Pass fahren...

(Fotos sind jetzt aktuell aus 06/2010)