Dead Horse Point SP

Infobox

 

Reisezeit: ganzjährig, von 6.00h bis 22.00h

(die besten Reisezeiten sind Frühjahr und Herbst, ideal für Wanderungen insbesondere März bis Mai sowie September bis November)

Öffnungszeiten des Visitor Centers: 

Frühjahr/Sommer: täglich 8.00h bis 18.00h
Herbst/Winter: täglich von 8.00h bis 17.00h

geschlossen an Thanksgiving, Christmas Day und Neujahr

Eintritt:

Pro Privat-Kfz $7
(Gültigkeit
7 Tage, 
Stand 2007)


Der America the Beautiful - National Parks & Federal Recreational Lands Passes wird nicht akzeptiert (State Park!)

Der Utah Hwy 313 teilt sich vor dem Eingang zu Island in the Sky und führt linker Hand zum Dead Horse Point SP. Der State Park unterliegt NICHT dem NationalParkService, d.h. hier gilt der Annual Passport NICHT. Nachforschungen meinerseits im Internet haben ergeben, daß zur Zeit $7 Eintritt erhoben werden. Der Park ist von morgens 6h bis abends 22h geöffnet.

Der spektakuläre Blick über das Land der Canyons von hier aus entschädigt für den Eintrittspreis aber allemal!

Ganz besonders reizvoll ist der Blick über den Mäander Canyon des Colorado River! Einfach fantastisch!!!

Hier noch ein Blick "von unten". Der Shafer Trail (kommend aus dem oberhalb gelegenen Canyonlands NP) führt an dieser Stelle vorbei. Man sieht auf dem oberen Bild den Weg. Und genau dort ist das nachfolgende Bild entstanden (Panorama aus 2 Fotos):

Warum hat der Park diesen seltsamen Namen? Nun, der Sage nach wurden hier früher von Cowboys Wildpferde an den Rand des Canyons getrieben und eingepfercht, damit man sich die besten Tiere aussuchen konnte. Danach wurde der Pferch wieder entfernt. Einmal hat man angeblich vergessen, die Wildpferde wieder freizulassen und dann sind die Tiere elend verdurstet im Anblick des Flusses in mehreren hundert Metern Tiefe. *brrr* Ich find die Geschichte furchtbar!